In unserer hervorragend ausgestatteten Tierarztpraxis behandeln unsere Tierärzte gemeinsam mit unserem engagierten Team Hunde, Katzen, Nager und Vögel.

Ob einfache Wundbehandlung oder komplizierter Eingriff: Dank unserer großen Erfahrung und unseren breit gefächerten Kompetenzen stehen wir Ihnen nahezu mit dem gesamten Spektrum der allgemeinen und speziellen Veterinärmedizin zur Seite.

In jeder Tierpopulation (= Gesamtheit aller Tiere einer Tierart) müssen mindestens 70 Prozent der Tiere geimpft sein, damit sich Infektionskrankheiten nicht zu einer Epidemie ausweiten können. Jedoch verfügt beispielsweise nur die Hälfte aller deutschen Hunde und ein Drittel aller Katzen noch über einen ausreichenden Impfschutz.

Chirurgische Eingriffe stellen einen hohen Anspruch sowohl an die instrumentelle Ausstattung als auch an ein gut geschultes Operationsteam. Beide Voraussetzungen sind bei uns gegeben, um ein sicheres Durchführen der Operationen zu gewährleisten.

Mit unserer modernen technischen Ausstattung haben wir die Möglichkeit, diagnostische Fragestellungen auf höchstem Niveau und möglichst patientenschonend abzuklären.

Viele unserer Haustiere leiden an Zahnerkrankungen, aus denen sich gesundheitliche Probleme entwickeln können. Am häufigsten werden Zahnstein und Pa­ra­don­tal­er­krank­ung­en bei den Tieren festgestellt und behandelt.

Die Augenheilkunde umfasst die Erkrankungen und Funktionsstörungen des Sehorgans und des Sehsinnes. Ein genaues Wissen und spezielle Instrumente sind zur Erkennung und Therapie von Augenerkrankungen notwendig.

Hauterkrankungen gehören zu den häufigsten Erkrankungen aufgrund derer Hunde und Katzen, aber auch Kleinnager, in der tierärztlichen Sprechstunde vorgestellt werden.

Dazu gehören die Erkrankungen der inneren Organe, wie Lunge, Leber, Niere oder Darm, Infektionskrankheiten, Stoffwechselstörungen (beispielsweise Diabetes), Erkrankungen des Blutes (beispielsweise Anämien), immunologische Störungen und viele Erkrankungen der Haut sowie neurologische Ausfallerscheinungen.

Zur Gynäkologie gehören neben der Geburtshilfe auch alle Erkrankungen des weiblichen Geschlechtsapparates. Die Geburtshilfe ist sicherlich eine der angenehmsten Aufgaben eines Tierarztes.

Zusätzlich zu unserem umfangreichen tierärztlichen Leistungsangebot bieten wir Ihnen noch einige weitere Serviceleistungen an.

! ! Änderung der Sprechzeiten ! !

Terminsprechstunde
(nur nach telefonischer Anmeldung)

Mo – Fr 8.00 - 12.00
Mo – Fr 14.00 -19.00
Sa 9.00 - 12.00

!! Die offene Sprechstunde entfällt !!

 

Bitte melden Sie alle Termine vorher telefonisch an. Es werden nur noch Notfälle (kranke Tiere) behandelt.

Routinetätigkeiten wie Kastrationen, Impfungen etc. werden zunächst einmal verschoben.

Bitte waschen Sie sich vor und nach dem Tierarztbesuch Ihre Hände. Dies dient Ihrem eigenen Schutz und dem Schutz des Tierarztteams.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Team der Tierarztpraxis Goertz